Radio Logo
RND
Ouça {param} na aplicação
Ouça hr-iNFO - Das Interview na aplicação
(171.489)
Guardar rádio
Despertar
Sleeptimer
Guardar rádio
Despertar
Sleeptimer
Página inicialPodcastsEntrevista
hr-iNFO - Das Interview

hr-iNFO - Das Interview

Podcast hr-iNFO - Das Interview
Podcast hr-iNFO - Das Interview

hr-iNFO - Das Interview

juntar

Episódios Disponíveis

5 de 101
  • Zwischen röhrenden Hirschen und toten Kronen - Gerald Klamers Wanderung durch deutsche Wälder
    Er hat die Schönheiten aber auch die Schäden gesehen: Gerald Klamer ist rund 6000 Kilometer durch Deutschlands Wälder gewandert, um zu dokumentieren, was der Klimawandel dort angerichtet hat. Er berichtet von „Katastrophengenbieten“ wie dem Harz, wo ganze Hänge abgestorben seien. Aber er hat auch im Nationalpark Hainich in Thüringen den größten geschützten Laubwald bewundert. Der deutsche Wald sei sehr vielfältig, meint der ehemalige hessische Förster aus Marburg und viele heimische Baumarten könnten sich den Klimaveränderungen gut anpassen. Auf seiner Wanderung hat er immer wieder mit naturnah arbeitenden Forstbetrieben gesprochen. Er möchte vor allem die positiven Beispiele zeigen und „Waldbegeisterung“ wecken, so heißt auch sein Blog. „Der Wald ist eine unverzichtbare Lebensgrundlage für uns“, sagt Gerald Klamer. Im Interview mit Mariela Milkowa spricht er über seine Erfahrungen und Erlebnisse in Deutschlands Wäldern.
    12/2/2021
  • Youtuber TheJoCraft: Am Computer die Stadt der Zukunft bauen
    Wie wollen wir wohnen? Und was macht unsere Städte wieder lebenswert? Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt sucht Antworten auf diese Fragen - jetzt auch mit dem Computerspiel Minecraft. Frankfurt 2099 - so heißt ein Wettbewerb, bei dem die besten Ideen für die Stadt der Zukunft in Minecraft gebaut werden sollten und der jetzt mit der Preisverleihung zu Ende geht. Mit dabei: der Youtuber TheJoCraft, der mit Videos zum Thema Minecraft weit über 300.000 Abonnenten erreicht. Eigentlich heißt er Josef Heinrich Bogatzki, ist 25, lebt in Münster und studiert Mathe und Musik auf Lehramt. Was ihn an dem Computerspiel fasziniert und warum wir Probleme der Stadtplanung auch spielerisch lösen können, das hat ihn Christoph Scheffer für hr-iNFO Das Interview gefragt.
    11/29/2021
  • "Kleine Schritte" - Hila Limar (Visions for Children) über ihre Arbeit in Afghanistan
    Hila Limar unterstützt mit ihrer Hamburger Organisation „Visions for Children“ Bildungs- und Schulprojekte vor allem in Afghanistan. Die Architektin ist selbst in Kabul geboren und kam 1990 als kleines Mädchen mit ihrer Familie nach Deutschland. Aufgrund ihrer eigenen Fluchtbiografie weiß sie, wie wichtig es für Kinder ist, dass sie zur Schule gehen, studieren oder später auch eine Ausbildung machen können. Als die Taliban vor gut drei Monaten in Afghanistan wieder an die Macht kamen, hatte Hila Limar das Gefühl, „unsere Arbeit und alles, was wir die letzten 15 Jahren geschaffen haben, geht grade zunichte“. Doch nun es geht in „kleinen Schritten“ wieder voran in einem Land, das sich in einer tiefen wirtschaftlichen und humanitären Krise befindet. Darüber und auch wie sie nun mit der Herstellung von Schmuck junge afghanische Frauen in Ausbildung bringen will, hat Mariela Milkowa mit Hila Limar gesprochen.
    11/26/2021
  • Wie macht Wohnen glücklich? Christine Hannemann, Wohnsoziologin
    Wie wollen wir künftig wohnen? Wieviel Platz brauchen wir eigentlich? Und wie lässt sich bezahlbarer Wohnraum für alle schaffen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Christine Hannemann, sie ist Deutschlands einzige Professorin für Architektur- und Wohnsoziologie an der Universität Stuttgart. Sie sagt: wir brauchen neue Leitbilder für unser Wohnen! Was genau sie damit meint und wie Wohnen uns glücklich macht, darüber hat Anne Baier mit ihr gesprochen.
    11/24/2021
  • „Das Thema Tod ist nicht sexy“ – Boris Knopf vom Würdezentrum Frankfurt
    Warum bereiten wir uns auf jede Reise gut vor, aber nicht auf die letzte? „Weil wir denken, das betrifft mich ja nicht, betrifft ja immer nur die anderen“, sagt Boris Knopf, ehemaliger Krankenpfleger und Mit-Gründer des Frankfurter Würdezentrums. Der Tod ist immer noch ein Tabuthema. Abschied nehmen fällt vielen schwer. Das Würdezentrum begleitet Angehörige dabei und bietet zum Beispiel "Letzte Hilfe-Kurse" und Fortbildungen für alle an, die in Gesundheitsberufen arbeiten. Die gemeinnützige Organisation möchte Menschen helfen, Verantwortung für die eigene Gesundheit und entsprechende Behandlungen am Ende des Lebens zu übernehmen - und dabei eine Fürsorge entwickeln, die Würde ermöglicht. Dafür wurde das Würdezentrum vor kurzem mit dem Hessischen Gründerpreis in der Kategorie "Gesellschaftliche Wirkung" ausgezeichnet. Mariela Milkowa hat mit Boris Knopf gesprochen.
    11/19/2021

Sobre hr-iNFO - Das Interview

Website da estação

Ouve hr-iNFO - Das Interview, hr-iNFO - Aktuell E várias outras estações de todo o mundo com a aplicação radio.net

hr-iNFO - Das Interview

hr-iNFO - Das Interview

Descarregue agora gratuitamente e ouve facilmente rádio e podcasts.

Google Play StoreApp Store

hr-iNFO - Das Interview: Podcast do grupo

hr-iNFO - Das Interview: Rádios do grupo

Information

Devido às restrições do seu browser, não é possível reproduzir directamente esta estação no nosso website.

No entanto, você pode tocar a estação aqui no nosso Popup-Player radio.net.

Radio